Gruppenreisen – Urlaub in der Gruppe in Baden Württemberg

Gruppenreisen werden immer beliebter. Ob Kegelklub, Frauenkränzchen oder auch Faschingsverein, es macht immer Spaß in der Gruppe etwas zu unternehmen. Gerade Baden-Württemberg bietet sich für solche Reisen besonders an, weil es hier sehr viele Sehenswürdigkeiten gibt, die besichtigt werden können. Eine Gruppenreise nach Baden-Württemberg kann mit dem Zug oder auch mit dem Bus unternommen werden. Viele Gruppen bevorzugen es auch, mit den privaten Pkws zu fahren, um vor Ort flexibler zu sein und auch außerplanmäßige Touren zu unternehmen.
Das Angebot für Gruppenreisen ist ziemlich groß und umfasst Tagesausflüge, verlängerte Wochenenden oder aber auch längere Aufenthalte. Besonders schön sind die Gruppenreisen in den Schwarzwald oder in den Kraichgau. Grüne Wälder, Felder so weit das Auge reicht, gute Wanderwege und ein besonders gut ausgebautes Radwegenetz sind die besten Voraussetzungen für eine Reise in diese Gebiete. Aber oft steht ja die Geselligkeit an erster Stelle. Deshalb bieten sich auch Erlebniswochenenden an. Zum Beispiel Spanferkel essen in Werbach. Aber auch eine andere Gruppenreise ist sehr beliebt, Ritteressen Anno 1525. Da ist Spaß schon vorprogrammiert. Zu diesem Angebot gehört eine Übernachtung, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Met aus dem Stierhorn, ein 6-Gänge-Ritter-Essen und ein Ritterturnier mit Urkundenverleihung. Sicher ein unvergessliches Erlebnis.

Eine lustige Sache ist auch das Angebot Weincomedy. Zum Angebot gehören eine Übernachtung und ein Frühstück am Buffet. Bei der Wein- und Sektverkostung geht es dann schon viel lockerer zu. 6 Weine und ein Sekt stehen auf dem Prüfstand. Damit das leibliche Wohl aber nicht zu kurz kommt, gibt es auch noch ein typisches Vesper aus der Region, mit hausgemachter roter und weißer Blutwurst, Leberwurst, Schinken, 5 Käsesorten, Salami, Speck, Gurken, Paprika, Oliven und Pepperoni. Hausgebackenes Bauernbrot darf zu so einem Vesper nicht fehlen. Für die Schleckermäuler gibt es dann zum Nachtisch noch hausgemachte Weincreme.

Aber es gibt auch schöne Radtouren durch den Schwarzwald. Das macht in der Gruppe besonders viel Spaß. Ein Picknick noch unterwegs lässt die Stimmung noch mehr steigen. Kommt man dann abends zurück ins Hotel und ist von der Anstrengung geschafft, ist ein Wellnessabend ein schöner Ausgleich für alle. Whirlpool mit Sekt, sicher ein denkbarer Ausklang für so einen Tag.
Ein Wanderwochenende im Schwarzwald mit einer festgelegten Tour kann auch sehr schön sein. Man packt sich einen Wagen mit Getränken, Würsten, frischem Bauernbrot, Senf und was sonst noch zu einer deftigen Mahlzeit dazugehört und dann kann es losgehen. Will man jedoch bei Steinabad die Wutachschlucht durchwandern, muss man Essen und Getränke in Rucksäcke verteilen, da dort die Pfade oft sehr schmal sind und man schon als Wanderer aufpassen muss, nicht abzurutschen. Aber diese Wanderung ist die Strapaze allemal wert.

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Anzahl der Bewertungen: 1 Durchschnittliche Bewertung: 5

3 Kommentare

  1. Ich wusste noch gar nicht, dass es Gruppenreisen in unterschiedlichen Lägen zu buchen gibt. Vielleicht könnte ich so eine Reise für meine Schwester buchen. Denn die hat sich gerade getrennt und fühlt sich ein bisschen alleine.

  2. Vielen Dank für dein inspirierendes Blog, das mich dazu bringt, auf eine Gruppenreise zu gehen wollen. Die Idee eines Ritteressen anno 1525 ist wirklich cool. Wenn ich den richtigen Anbieter finde, können meine Familie und ich es mit etwas Radfahren im Scharzwald kombinieren.

  3. Laut Ihrem Artikel bietet Baden-Württemberg wirklich viele schöne Urlaubsmöglichkeiten an! Das würde ich gerne für unsere nächste Gruppenreise vorschlagen. Ich gehöre zu einem Seniorenverein und wir organisieren oft kurze Ausflüge mit dem Bus. Vielen Dank für die tollen Tipps!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*